Bundesendlauf ADAC Youngster-Cup

Am 27. Oktober 2018 fand der Endlauf im ADAC Youngster-Cup in Oschersleben auf der Kartbahn statt!

Die Team vom ADAC Schleswig-Holstein

Sitzprobe

Marvin hatte sich als Sieger in Schleswig-Holstein qualifiziert. Er zog bei der Papierabnahme die Startnummer 10, was ihm gar nicht gefiel. Dadurch musste er ziemlich früh an den Start. Im Training fuhr er eine sehr gute Zeit und die Hoffnung auf ein gutes Ergebnis wurde bestätigt, Aber im 1. Wertungslauf war Marvin garnicht begeistert, er bekam natürlich ein anderes Auto zu fassen, da 3 Opel Adam am Start waren, und mit dem kam er nicht so gut zurecht. Damit war er 7 zentel Sekunden langsamer.

Marvin wird angschnallt

Marvin fährt zum Start

Im 2. Wertungslauf wurde in umgekehrter Reihenfolge der Ergebnisse im 1. Wertungslauf gefahren, so das der langsamste zuerst starten mußte. Nachdem 1. Lauf war Marvin 9.  in der Klasse und mußte jetzt länger auf seinen Start warten, dann als es endlich los ging wurde es schon dunkel.

Am Start zum 2. Wertungslauf

Der Lauf fühlte sich für ihn gut an, aber in der Zeit war es nicht zu erkennen, er war 7 hundelstel Sekunden langsamer. So wurde es am Ende der 8. Platz!

Marvin als 8. auf der Bühne

Die ersten Zehn im Youngster-Cup Klasse 2

Die beiden letzten Läufe zum ADAC Youngster Cup

Am 29. September fanden die beiden letzten Läufe zum ADAC Youngster Cup Schleswig-Holstein in Schwesing beim AC Nordfriesland statt!

Bei beiden Veranstaltungen lies Marvin der Konkurenz keine Chance und gewann damit auch die Meisterschaft!

Auf dem Podium sah es diesmal anders aus, bei beiden Veranstaltungen wurde Marvin von zwei Damen eingerahmt mit Finya-Marie Kruse auf Platz 2 und Kiara Maylin Kleinwort auf dem 3. Platz!

Training unter Rennbedingungen

Ende August hatten die ADAC Youngster die Gelegenheit einen Rennslalom zu fahren! Auf dem Flugplatz Schachtholm ging es rund, zuerst im Regen dann bei abtrocknender Strecke. Auch hier legte Marvin saubere Läufe hin und siegte mit fast 10 Sekunden Vorsprung!

2. Lauf ADAC Youngster-Cup

Beim MSC Holstein konnte Marvin wieder bei sommerlichen Temperaturen und wieder auf dem gleichen Platz wie vor 3 Wochen seinen 2. Klassensieg ein fahren! Er gewann mit über 4 Sekunden vor Hendrik Matz und Finya-Marie Kruse.

1. Lauf ADAC Youngster-Cup 2018

Da das Klasse 3a Auto nicht einsatzbereit ist, startet Marvin in diesem Jahr wieder im ADAC Youngster-Cup. Den 1. Lauf in Bad Segeberg beim MuSC Sülfeld konnte Marvin klar für sich entscheiden!  Er gewann vor Hendrik Matz und Finya-Marie Kruse!

 

Siegerehrung SHFM

Am 3. Dezember fand in Nortorf die Siegerehrung vom SHFM (Schleswig Holsteinischer Fachverband für Motorsport) statt.

Nach einem tollen Essen wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Marvin bekam einen Pokal für den besten Nachwuchsfahrer im Autoslalom im SHFM.

shfm-nm

shfm2

Dann wurde er für den Gewinn der Klasse YC 1 mit einem Pokal geehrt!

shfm1

Marvin mit Timo Stahl und Hendrik Matz!

shfm3

NOP Siegerehrung Kartslalom

Am 27. November fand in Eckernförde die Siegerehrung für den Nord-Ostsee-Pokal im Jugend-Kart-Slalom statt.

Marvin wurde ausgezeichnet für den 2. Platz in der Klasse K5 den er mit 3 anderen Fahren belegte.

nop-k5

Marvin mit Kiara Kleinwort, Max Krakow und Moritz Abitz auf Platz 2 und Jakob Siebert auf Platz 1.

nop-mann

Die Mannschaft AvK 2 auf Platz 2 im NOP Kartslalom für die Marvin fuhr mit der Mannschaft Lübeck 1 und Schleswig 2!

nop-avk2

Alle Pokalgewinner vom Automobil-Club von Kiel nach der Ehrung!